VDH/FCI Dalmatinerzucht in Bayern / Oberfranken

Unser A-Wurf ist gelandet! Pünktlich am 63. Trächtigkeitstag schenkte unsere Davina 10 Welpen das Leben!

6 Rüden, davon eine Ohrenplatte, und 4 Hündinnen tummeln sich in der Wurfkiste! Alle Welpen und auch Mama Davina sind wohlauf. Davina meisterte die Geburt der TOP TEN ganz vorbildlich und absolut instinktsicher! Wir sind sehr stolz auf die kleine Maus!

Papa Amaro, darf sich den Welpen auch schon nähern und gucken was da los ist. Traumhaft.

Tag 1:

 

Tag 2:

Alle Welpen haben die Nacht mit ihrer Mama in der kuscheligen Wurfkiste gut verbracht. Alle haben tüchtig zugenommen und sind munter und fidel.

 

Tag 4: Unsere kleinen Wonneproppen wachsen ordentlich, einige haben bereits die 500 Gramm Marke geknackt! WOW - man kann Ihnen förmlich beim wachsen zusehen. Davina ist nach wie vor eine super fürsorgliche Mama und kümmert sich rührend um unsere TOP TEN!

Wir wünschen allen ein Frohes Osterfest.....

(Fräulein Rosa)

 

Tag 5: Herr Türkis hat bereits die  600 Gramm Marke geknackt..... aber auch alle seine Geschwisterchen nehmen täglich gut zu!

Tag 6: Die kleinen Racker stellen sich vor.......

Die Jungs, Farben Grün, Schwarz,Blau, Gelb, Türkis und Braun

Die Mädels, Farben Pink, Lila, Rosa und Rot

 

Tag 8: Die kleinen Racker wachsen tüchtig! 6 von 10 haben ihr Geburtsgewicht bereits deutlich verdoppelt, bei den anderen fehlt nicht mehr viel! Wir sind so froh, dass sie sich alle so gut entwickeln! Von Tag zu Tag erkennt nun schon mehr Pünktchen im Fell, es lässt sich schon etwas erahnen, wer eher dunkler und wer eher heller sein wird. Einer süßer als der andere........ Papa Amaro darf nun schon in die Wurfkiste, ich bin so begeistert was unsere Hundeeltern für ein harmonisches und eingespieltes Team sind! WOW!

Tag 12 - Die kleinen Engelchen wachsen und werden immer mehr zum Dalmi! Man kann die Zeichnung inzwischen ganz wunderbar erkennen und fast alle haben bereits begonnen die Äuglein zu öffnen. Einige wagen schon leichte gehversuche, das klappt natürlich noch nicht so richtig, aber es ist so zauberhaft ihnen dabei zuzusehen. Drei unserer Rüden haben bereits die 1 kg Marke geschafft! Wir freuen uns so sehr, dass sie sich alle so wundervoll entwickeln.

 

Tag 17 - Die kleinen Racker haben schon ordentlich Punkte bekommen und werden jeden Tag schöner! Alle reagieren auf Geräusche und die Äuglein sind inzwischen auch bei allen geöffnet. Hier mal wieder ein paar Einzelbilder:

Die Jungs........

Die Mädels....

Tag 19 - Die Welpen sowie die Elterntiere wurden nun alle entwurmt, das war ein "Spaß" ..... die Waschmaschine hatte danach gut zu tun ;) Aber alle Mäuse haben die Wurmkur gut vertragen! Auch die Krallen wurden wieder gekürzt, so dass wir Davina's Gesäuge etwas schonen können.

Tag 25 - unsere Kleinen sind schon über 3 Wochen alt und wiegen bereits ca. 2 kg, einige sogar etwas mehr. Nun kommt eine spannende Zeit, die ersten Besucher kommen und die kleinen Racker werden immer aktiver, wir füttern inzwischen zu und das Fressi Fressi kommt prima an. Die Wurfkiste reicht den Welpen nun auch nicht mehr, die Welt will erobert werden.

Tag 28 - Unfassbar, nun sind die kleinen schon 4 Wochen alt! Die ersten Familien waren bereits zu Besuch und jeden Tag kommen nun weiter Besucher, sowohl die neuen Familien als auch Freunde und Bekannte. Wir beginnen bereits mit der Pfeifenkonditionierung bei der Zufütterung und die kleinen scheinen darauf anzusprechen. Der Welpenauslauf wurde nun erweitert und die Bande erobert nun das Wohnzimmer und den Garten, leider spielt das Wetter nicht so gut mit aber wir sind guter Hoffnung dass der Sommer bald kommt.

 

Tag 48 - Die Kleinen halten uns mächtig auf Trab, sie sind nun schon knapp über 5 Wochen alt, die Zeit rennt...... Kaum sind sie da schon ziehen sie bald aus, daran darf ich gar nicht denken. Jeder einzelne von unseren TOP 10 ist was ganz besonderes. Am liebsten würde ich sie alle behalten, aber das geht natürlich nicht. Dieser Wurf war ein absoluter Herzenswurf und ich bin total begeistert. Sie sind so aufgeweckt, so offen und unerschrocken, ob Staubsager, Kettensäge oder Rasenmäher.....keiner der lauten Geräusche hat die kleinen besonders beeindruckt. Ich bin so happy über dieses Sonnenscheinwesen das die kleinen mitbekommen haben! Inzwischen wird sich natürlich auch tüchtig ausprobiert, kleine Machtkämpfchen werden ausgefochten um anschließend wieder zusammen zu kuscheln - eine Freude da dabei zu sein. Die kleinen Welpis hatten nun auch schon tüchtig Besuch und die neuen Welpeneltern sind voller Vorfreude auf den Nachwuchs. So nun hier ein paar Bilder unserer Lieblinge...

 

Tag 51 - Unsere Kleinen sind inzwischen auch geimpft und gechippt und habend ie AEP Untersuchung hinter sich gebracht. Alle 20 Öhrchen hören hervorragend :) Wir freuen uns so sehr über dieses tolle Ergebnis! Doch so groß die Freunde ist, die Zeit rennt wie im Fluge. Der Abschied naht, noch eine Woche dann werden die meisten der Kleinen das Züchterheim verlassen und in die große weite Welt entlassen. So viel Arbeit die Welpen auch machen, der Schlaf geraubt wird und der Haushalt im Chaos versinkt, die ziehen zu lassen wird hart für mich werden. Ich hoffe wir haben dieEntscheidungen für (und auch mal gegen) die richtigen Welpeneltern getroffen.

Tag 54 - Unsere kleinen Racker sind nun schon 8 Wochen alt und haben die letzten Tage noch ordentlich was erlebt. Sie haben ihren ersten Ausflug unternommen und sind gemeinsam mit Mama Davina zu meinen Eltern gefahren ( ca. 5 min. Autofahrt) um dort den Garten zu erkunden und neue Hunde kennenzulernen. Alle haben die Fahrt gut überstanden, keiner hat gespuckt oder Angst gezeigt. Auch im Garten angekommen sind die Racker direkt offen drauf zu gestürmt, es gab kein Halten mehr! Alles wurde untersucht was es nur gab. Die beiden Jungs Faro und Abaju waren nicht so erfreut über diesen Zirkus und wollten lieber ihre Ruhe, nach einer kurzen Begrüßung entschieden sie sich dann doch lieber sich nach drinnen zurück zu ziehen. Verständlich bei der wilden Truppe! Ohne jede Berührungsangst sind die 10 Welpen direkt auf die Jungs zugerannt und waren höchst interessiert an den beiden. - Wer würde da nicht die Flucht ergreifen?! ;)

 

Tag 56 - Gestern war Tag der Wurfabnahme - oh wie spannend! Stefanie Benner und Ramona Niehoff waren bei uns um die kleinen zu prüfen. Wir freuen uns unheimlich über die tollen Wurfabnahmeberichte der kleinen Diamanten. Bis auf das kleine Fräulein A Little Lucy-Lu mit dem hübschen Blauäuglein sind alle anderen 9 Welpen als korrekt (und somit bei weiterhin guter Entwicklung als zuchttauglich) eingestuft worden. An dieser Stelle danke ich nochmal ganz herzlich den beiden für ihr Kommen, ihre Zeit und vor allem die tolle Betreuung während der Trächtigkeit und Aufzucht. Ganz besonders habe ich mich darüber gefreut, dass unsere Welpen bei der Wesensbeurteilung allesamt als offen und aufgeschlossen, neugierig und aufgeweckt eingestuft wurden. Auch die optische Beurteilung könnte ich mir kaum besser vorstellen. Ein rundum gelungener Wurf, der mich sehr stolz macht.

09.06.2017 - 14.06.2017 - Die kleinen Diamanten werden flügge und verlassen nach und nach das heimische Nest. Den Beginn machte unsere kleine Schokoschnute "Frau Pink", gefolgt von unserem Specialgirl mit dem blauen Äuglein "Frau Rosa". Am Abend verließ uns noch unser Träumerle "Herr Blau". Am Tag darauf machte sich unser zartester Bubi "Herr Gelb" auf seinen Weg ins neue Leben und auch unser kleiner Schatz "Herr Platte" zog aus. Sonntag packte nun auch noch unsere kleine Herznase "Frau Rot" ihr Köfferchen und es wurde langsam viel ruhiger. Der Auszug der 6 war schwerer als ich es dachte und hat mich sehr mitgenommen, daher war ich ganz froh, dass 3 Tage vergingen bis unser kleiner "Herr Braun", der Letzgeborene, der kleine Mann mit dem unglaublichen Schlafzimmerblick nun heute seine Reise antrat. Ich wünsche Euch, meine kleinen Lieblinge, meine kleinen ganz besonderen Schätze, ein wunderschönes Leben mit viel Freude, vielen Abenteuern und vor allem ganz viel Liebe! Wir haben unsere Familien für Euch nach besten Wissen und Gewissen rausgesucht und ich hoffe und denke auch, dass wir gut entschieden haben. Ein Dank geht besonders an Euch liebe neue Hundeeltern, danke für Euer Vertrauen in uns, danke für die im Vorfeld vielen lieben Gespräche, Nachrichten und Bilder von Eurem Leben, Eurem zu Hause, Euren zum Teil vorhanden anderen Tieren. Ihr wisst wir stehen Euch ein Hundeleben lang mit Rat und Tat zur Seite, werden immer unser Bestes geben, um Euch zu unterstützen und zu helfen! Ich freue mich schon sehr auf unser Welpentreffen im Herbst!

Amara-Atiara wohnt nun in der Nähe von Chemnitz und wird auch weiterhin Amara gerufen. Sie wird Dana und ihrer lieben Familie sowie Labbihündin Queen viel Freude machen!

A little Lucy-Lu wird nun Amy gerufen und hält auch in der Nähe von Chemnitz Sandra, Töchterchen Elisa, sowie "Oma" und "Opa" Regina und Bernd auf Trab.

Der süße Adorable Arilando begleitet sein neues Frauchen Andrea nun täglich ins Büro,lebt in der Nähe von Cham und wird nun Anton gerufen.

Always Glamorous Amiro wird zukünftig auf seine Mädels Elisabeth und Selina in der Nähe von Essen aufpassen und Marlo gerufen.

Amazing Amarillo ist nun ein kleiner Milow und wird zukünftig Annalena in die (Real)-Schule begleiten und in der Nähe von Würzburg zu Hause sein.

Angel Annabelle Avina heißt nun Maja und wickelt ab sofort Monika und Marco in der Nähe von Pforzheim um den Finger.

Der kleine Krieger Atreju the Sweet Temptation heißt nun Lucky und zieht in den hohen Norden in die Nähe von Flensburg. Er wird Annika und Melf bei der Arbeit auf ihrem Hof mit den süßen Kühen helfen. Lucky wird sicher auch bald mal seine Oma Maja und seine Tante Lotta sowie Onkel Orry kennenlernen, welche nicht weit entfernt wohnen.

 

Der kleine Erstgeborene hat nun auch das heimische Nestchen verlassen und wohnt nun zusammen mit Daniela, Brian und den Kids sowie 3 Mietzies in Weiden. RIO ist nun sein Name und wir freuen uns riesig über das Vertrauen von Daniela, denn wir dürfen den Bubi mit aus Ausstellungen nehmen und ihn (selbstverständlich nur bei entsprechender Entwicklung) züchterisch fördern.

 

© Copyright Bilder und Texte Evelyn Hopperdietzel - alle Rechte vorbehalten